Vorteile/Galerie

 

  • Keine Setzung durch stehenden Verbau
  • Winddicht durch patentierte Form
  • Pures Holz ohne Leim und Folie
  • Atmungsaktiv ohne Dampfsperre
  • Ökologisch hohe CO2 Bindung
  • Niedriger Energieverbrauch bei der Herstellung
  • Flexibel kombinierbar mit anderen Bautechniken
  • Individuell sind sogar runde Wände möglich
  • Gesund – ideal für Allergiker und Asthmatiker
  • Wertschöpfung bleibt in der Region
  • Niedrigenergiestandard – nur mit Holz

Das NATURI® Vollholzhaus bietet alle Vorteile des massiven Holzbaus:

  • Holz reguliert auf natürliche Weise die Luftfeuchtigkeit
  • Holz schafft ein angenehmes und gesundes Raumklima.
  • Holz absorbiert unerwünschte Gerüche und giftige Stoffe.
  • Holz wirkt antistatisch.
  • Holz hält das Haus im Winter warm und im Sommer kühl.

Die Vorteile im Detail:

Naturi Haus System 30er Vollholzwand

Keine Setzung durch stehenden Verbau

Durch die stehende Verarbeitung des Vollholzes beim Naturi Haus wird das Problem der Setzung gelöst.  Die formschlüssige Verbindung der Holzstäbe nutzt das natürliche Schwind- und Quellverhalten des Holzes. Durch das „zusammenziehen“ des Holzes – was unerwünschte Setzungen beim klassischem Vollholzbau verursacht – wird bei der Naturi Vollholzwand als Vorteil genützt.

 

Naturi holz winddicht setzungsfreie HolzwandWinddicht ohne Leim und Folie durch patentierte Form

Durch das oben erklärte verkeilen der Holzstämme bildet sich eine winddichte Wand. Diese entsteht auf natürliche Weise beim Naturi Vollholzhaus, ohne Dichtstoffe, Leim, Folien oder andere Dämmstoffe.

„Mit Naturi werden die ökologischen und technischen Eigenschaften des Werkstoffes Holz optimal genutzt und umgesetzt.“
Georg Ganaus, Erfinder von Naturi

 

Atmungsaktiv ohne Dampfsperre

Durch die patentierte Form der Holzstämme sind keine Dampfsperren erforderlich. Dadurch entsteht ein atmungsaktives Naturi Vollholzhaus welches ein angenehmes, gemütliches Raumklima erzeugt.

 

Ökologisch hohe CO² Bindung

Jeder Baum wandelt CO² in Sauerstoff um. In einem m³ Holz wird eine Tonne CO² gespeichert. Beí einem durchschnittlichen Naturi Vollholzhaus werden ca.150 m³ verbaut, dadurch werden 150 Tonnen CO² gebunden.

Die CO² Bindung, und die damit verbundene Reduktion der Klimabelastung ist ein entscheidender Punkt der uns zum Verwirklichen dieser Bauweise bestärkt. Naturi ist als Baumatrial den hohen technischen und ökologischen Anforderung der heutigen Zeit gewachsen.

 

Wer mit Naturi baut, setzt auf größte Sicherheit, denn Massivholzkonstruktionen sind schlechte Wärmeleiter und bekommen daher beim Brandschutz meist beste Noten. Durch die abgerundeten Oberflächen wiedersteht Naturi einem Feuer besonders lange.

 

Niedriger Energieverbrauch bei der Herstellung

Das Naturi Haus ist das Niedrigenergieprodukt schlecht hin. Einerseits durch die energiesparende Verarbeitung im Sägewerk Zainzinger, andererseits durch die kurzen Transportwege. Es werden keine Aufwendigen chemischen Prozesse bei der naturi-vollholzhaus-baustellenansicht-8Verarbeitung angewandt. Die Abfallprodukte der Herstellung können einfach in eines der Fernheizwerke der näheren Umgebung geliefert werden.

 

Flexibel kombinierbar mit anderen Bautechniken

Ein weiterer großer Vorteil der Naturi Vollholzbauweise ist die Kombinierbarkeit mit anderen Bautechniken. So kann ein Anbau mühelos in der Naturi Vollholzbauweise getätigt werden. Die Verbindung mit Beton, Ziegel, oder anderen Holzbauweisen stellen kein Problem dar.

Individuell sind sogar runde Wände möglich

Bei der Naturi Hausplanung stehen Ihre individuellen Bedürfnisse im Vordergrund. Das Naturi Haus System ist mit vielen Baustoffen wie Glas oder Stein kombinierbar. Bei den Wänden und Decken kann das Holz sichtbar bleiben oder verputzt werden. Wenn Sie diffusionsoffene Materialien beim verputzen der Wände verwenden, bleiben auch die Klimavorteile eines Vollholzhauses erhalten.

Eine Besonderheit des Naturi Hauses ist die Möglichkeit runde Wände einfach zu errichten.

Ob als Bungalow oder Mehrstöckig Naturi Haus Innenbeim Naturi Haus sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Auch bei der Holzart kann auf ihre individuellen Wünsche eingegangen werden.

 

Gesund – ideal für Allergiker und Asthmatiker

Das Naturi Haus hat alle Vorteile des massiven Holzbaus. Die Luftfeuchtigkeit wird bei massivem Holzbau natürlich reguliert. Es Absorbiert unerwünschte Gerüche und giftige Stoffe und wirkt antistatisch.

Durch die natürliche, gute Dämmeigenschaft von Holz ist das Haus im Winter schön warm und im Sommer angenehm kühl. Durch das angenehme, ausgeglichene Raumklima wird Asthma gemildert und die Anfälligkeit für Erkältungen reduziert. Die Naturi Vollholzbauweise ist schadstoffarm, verringert die Bildung von Hausstaub und beugt Schimmelbildung vor.

 

Niedrigenergiestandard – nur mit Holz

Das Naturi Haus ist besonders winddicht und der Baustoff Holz verfügt über einzigartige Dämmwerte. Mit einer 40 Zentimeter Vollholzaußenwand erreichten Sie einen U-Wert von 0,23 W/m²K